Idee Wert des Lebens (2005-01-30)
Schnell zu...
Absolute Egalit├Ąt-bestimmt-
Wertung des Lebens-bestimmt-
"Sinn des Lebens"-bestimmt-
Determinismus-beeinflusst-
Wert des Lebens
-in-(Thema)Ideen


Häufig wird die Frage nach dem Wert eines Menschenlebens gestellt. In der "modernen Welt" ist es Konsens, diesen Wert über alle zu stellen. Einzellne, die dies nicht mittragen, machen sich Verbrechen schuldig.
 
Interessant wird es jedoch, wenn man nicht das Leben gegen andere Dinge, sondern Leben gegeneinader abwägen möchte.
 

Drei Ansätze liegen auf der Hand:
* Absolute Egalität, das heißt absolute Gleichwertigkeit jedes menschlichen Lebens (siehe Der Mensch)
* Wertung des Lebens, die Gesellschaft kann den Wert des Lebens anhand Eigenschaften des Individuums abwägen.
* Wertung des Lebens, wobei diese nur aufgrund der Handlungen erfolgt, unveränderliche Merkmale (genetische usw.) jedoch nicht einbezieht.
 
Anzumerken ist, das der Gedanke des Determinismus den Unterschied der beiden letzteren zunichte macht, da zwischen der Vorbestimmung zum Geburtszeitpunkt und deren Fortführung zur Lebenszeit volle Abhängigkeit besteht.
 
Das berühmteste Beispiel zum dritten Punkt ist sicherlich die Scharfschützen-Situation: "Darf der Scharfschütze den Geiselnehmer zwecks Rettung einer Geisel töten?", der Untersuchungspunkt ist hier vor allem die Abwertung des Geiselnehmer-Lebens durch seine unrechte Tat.
 




zur IdeaGraph-Startseite